JUVE: Capstone berät QUEST Invest­ment Partners beim Verkauf eines Portfo­lios aus drei Büroim­mo­bi­lien an Fonds der Bayeri­schen Versorgungskammer

JUVE: Capstone berät QUEST Invest­ment Partners beim Verkauf eines Portfo­lios aus drei Büroim­mo­bi­lien an Fonds der Bayeri­schen Versorgungskammer

QUEST Funds hat zusam­men mit Univer­sal-Invest­ment im Rahmen eines Invest­ments für die Bayeri­sche Versor­gungs­kam­mer (BVK) vier inner­städ­ti­sche Büroimmobilien in Berlin, Hamburg, Frank­furt und München übernommen. Das rund 25.000 m² große Immobi­li­en­port­fo­lio wird unter dem Titel „Urban Office RE“ Teil eines von Univer­sal- Invest­ment verwal­te­ten Fonds. Bei den Immobi­lien handelt es sich um Core / Core-Plus-Objekte in zentra­len Lagen, die in den vergan­ge­nen Jahren von der QUEST Gruppe akqui­riert und gezielt zur Portfo­li­o­reife entwi­ckelt wurden. QUEST Funds agiert als Invest­ment und Asset Manager des Portfolios.

Capstone Legal hat den Verkauf der drei Objekte in Berlin, Frank­furt und München beraten:
Beim Berli­ner Objekt handelt es sich um das P88. Die 8.400 m² große Immobi­lie wurde 1965 erbaut und 2010 umfas­send renoviert. Sie ist voll vermie­tet an den Sicher­heits­kon­zern Securi­tas und das Bioscen­tia Labor. Zur Anlage gehören 101 Stell­plätze. Das Gebäude in der Potsda­mer Straße 88 ist nur wenige Gehmi­nu­ten vom Potsda­mer Platz und von der U-Bahn-Station Kurfürstenstraße entfernt.

In Frank­furt ist das Hotel Hohen­zol­lern Office direkt am Haupt­bahn­hof Teil des Portfo­lios. Die Büro- und Geschäfts­im­mo­bi­lie wurde in den letzten Jahren von der Projekt­ent­wick­ler­sparte von QUEST reposi­tio­niert. Das teilweise denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1910 bietet 7.300 m² Gesamtmietfläche.

Beim Objekt in München handelt es sich um das Fritz, eine Projekt­ent­wick­lung der QUEST. Im Stadt­teil München-Ludwigsvorstadt revita­li­siert die QUEST Gruppe das 1973 errich­tete Büro und Geschäfts­ge­bäude in der Schil­ler­straße 23a, südlich des Haupt­bahn­hofs. Die Fertig­stel­lung ist für Anfang 2022 geplant. Nach Moder­ni­sie­rung und Erwei­te­rung um zwei Vollge­schosse wird die Immobi­lie 4.500 m² Gesamt­miet­flä­che und eine neue Dachter­rasse bieten. Sie geht im Rahmen eines Forward Deals in das BVK-Portfo­lio ein.

Link zum Juve Artikel

150 150 Capstone Legal
+49 40 537 97 68-65
+49 40 537 97 68-64
Stephanie.Loehrius@capstone-legal.com

Stepha­nie Löhrius
Rechtsanwältin

Stepha­nie Löhrius beglei­tet schwer­punkt­mä­ßig Immobi­li­en­trans­ak­tio­nen sowohl im Rahmen von Share Deals als auch Asset Deals. Neben den gesell­schafts­recht­li­chen Frage­stel­lun­gen berät sie in sämtli­chen immobi­li­en­recht­li­chen Themen.

Kurzvita:

  • Seit 2022 Rechts­an­wäl­tin bei Capstone Legal
  • Zuvor mehrere Jahre Rechts­an­wäl­tin als Senior Associate bei GSK STOCKMANN im Bereich Corporate/M&A und Immobilienrecht
  • Rechts­an­wäl­tin im Bereich Corporate/M&A bei PwC Legal
  • Recht­an­wäl­tin im immobi­lien- und baurecht­li­chen Dezer­nat bei KSB INTAX, Hannover
  • Zugelas­sen als Rechts­an­wäl­tin in 2013
  • Ergän­zungs­stu­dium an der Deutschen Hochschule für Verwal­tung in Speyer
  • Referen­da­riat am Oberlan­des­ge­richt Celle
  • Studium der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Leibniz Univer­si­tät Hannover
+49 40 537 97 68-63
Jana.Teeuwen@capstone-legal.com

Jana Teeuwen
Wissen­schaft­li­che Mitarbeiterin

Jana Teeuwen ist als wissen­schaft­li­che Mitar­bei­te­rin in sämtli­chen Berei­chen des Immobi­li­en­wirt­schafts­rechts tätig. Hierbei ist sie insbe­son­dere auf gewerb­li­ches Mietrecht,  Vertrags­ge­stal­tung sowie die Entwick­lung von Legal Tech Produk­ten spezialisiert.

Kurzvita:

  • Seit 2022 Wissen­schaft­li­che Mitar­bei­te­rin bei Capstone Legal
  • Referen­da­riat am Landge­richt Konstanz mit Statio­nen in Hamburg und Los Angeles
  • Wissen­schaft­li­che Mitar­beit an der Univer­si­tät Konstanz
  • Studium der Rechts­wis­sen­schaf­ten, Univer­si­tät Konstanz
+49 40 537 97 68-68